#

Glutenfrei Leben Tips

Heute Abend kommen „glutenfreie Gäste“?

Wenn Ihr Gast eine glutenfreie Ernährungsweise befolgt, müssen Sie ihm nicht zwangsläufig einfache und langweilige Gerichte servieren. Hier unsere wichtigsten Tipps zum Kochen glutenfreier Gerichte:

  1. Es gibt sehr viele sehr schmackhafte Nahrungsmittel, die von Natur aus kein Gluten enthalten, wie frisches Fleisch, Fisch, Gemüse und Hülsenfrüchte. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, welche Saucen Sie beifügen.

  2. Gluten versteckt sich in einer ganzen Reihe von Inhaltsstoffen, die wir häufig beim Kochen verwenden, deshalb sollten Sie jede Zutat sorgfältig überprüfen. Nutzen Sie in Schmorgerichten Wein statt Bier, Tamarisauce anstelle von Sojasaucen in orientalischen Gerichten, frisch gekochte Brühe statt Brühwürfeln und vorzugsweise braunen Reis oder Quinoa anstelle von Couscous und Bulgur (geknacktem Weizen).

  3. Für glutenfreie Suppen, Saucen und Bratenfonds können Sie zum Andicken das Weizenmehl durch die gleiche Menge Reismehl oder Maismehl ersetzen.

Ein wenig Inspiration gefällig für ein glutenfreies Menü? Blättern Sie doch mal unsere Rezepte durch!